fbpx Collezione Terre d'Oro | Getränke Hoffmann – Getränke muss man können.
Collezione Terre d'Oro Custoza, Pinot Grigio, Rosato, Primitivo & Nero d'Avola

Collezione Terre d'Oro

Die ganze Vielfalt italienischer Weine

Schnee in den Dolomiten, Palmen auf Sizilien: Italien ist ein Land voll vielfältiger Schönheit. Diese Vielfalt spiegelt sich in den Weinen, die nicht ohne Grund weltweit beliebt sind: Aus den charakteristischen Rebsorten in den verschiedenen italienischen Anbauregionen werden hervorragende Tropfen gekeltert. Mit der Serie „Collezione Terre d'Oro“ können Sie den Facettenreichtum italienischer Weine selbst entdecken. Genießen sie eine Auswahl von Weinen aus den besten Weinregionen Italiens – erhältlich in Ihrer Getränke Hoffmann Filiale.

Hervorragende Weine aus Italiens Anbauregion Venetien

Gleich drei der „Collezione Terre d'Oro“-Weine stammen aus Venetien. Die italienische Region liegt zwischen Gardasee, Adria und Alpen und ist bekannt für ihre außergewöhnlichen Weine. So dürfen Schaumweine sich nur Prosecco nennen, wenn sie von hier oder aus dem benachbarten Friaul-Julisch Venetien stammen. Doch das von Gebirgen, Reisfeldern und der Po-Ebene geprägte Gebiet ist auch jenseits davon Heimat bekannter Weine. Kein Wunder, denn die in der Eiszeit entstandenen Böden bestehen aus mineralstoffreichem Kalkschotter, Lehm und Sand. Dadurch sind sie besonders gut für den Weinanbau geeignet.

 

Collezione Terre d'Oro Rosato

Das zeigt sich etwa beim Rosato delle Venezie aus der Collezione Terre d'Oro. Der trockene Roséwein wird in einem besonders schonenden Verfahren hergestellt, bei dem die Trauben für diesen saftigen Rosato nur sanft gepresst werden. Um die typischen Rotweingerbstoffe zu vermeiden, wird der Most anschließend rasch von den Schalen der Beeren getrennt. So entsteht ein ausgewogener Rosé, der sich durch einen beerigen Geschmack und Aromen von Kirschen und exotischen Früchten auszeichnet.

Bei einer idealen Trinktemperatur von acht bis zehn Grad passt er hervorragend zu Lachssteak vom Grill oder italienischen Spezialitäten wie Pasta mit Thunfisch und Spargel oder Vitello tonnato.

Collezione Terre d'Oro Rosato

 

 

Collezione Terre d'Oro Pinot Grigio

Collezione Terre d'Oro Pinot Grigio

Aus dem Veneto, wie die Region im Italienischen heißt, stammen zudem zwei Weißweine der Collezione Terre d`Oro. Aus den Reben der Sorte Pinot Grigio, die hier wachsen, entsteht der gleichnamige Wein der Serie: Ein Pinot Grigio, zu deutsch Grauburgunder, der durch Aromen von Mirabellen und zarte florale Anklänge geprägt ist. Der ausgewogene, trockene Weißwein zeichnet sich zudem durch gepufferte Säure und einen reintönigen Geschmack aus.

Bei einer Trinktemperatur von acht bis zehn Grad passt dieser Pinot Grigio gut zu Gerichten wie Risotto mit Erbsen. Ein idealer Begleiter ist er zudem zu Speisen wie Tagliatelle mit Pfifferlingen oder Gnocchi mit gebratenem Kürbis.

Übrigens: Die Pinot-Grigio-Traube wurde im Hochmittelalter von Zisterzienser-Mönchen in Europa verbreitet. Obwohl die Trauben dieser Rebsorte eine hellrote Farbe aufweisen, wird sie zu den Weißweinsorten gezählt. Im Glas hat der Wein meist eine goldgelbe Farbe.

 

 

Collezione Terre d'Oro Custoza

Deutlich heller ist dagegen der Custoza-Wein der Serie. Er stammt ebenfalls aus Venetien, genauer aus dem hügeligen Gebiet, das ihm seinen Namen gibt: Custoza. Hier, am südöstlichen Ufer des Gardasees wächst die lokale Rebsorte Garganega. Aus ihr und den Rebsorten Chardonnay und Pinot Bianco wird der Custoza gekeltert. Aus dieser Sorte entsteht auch der höherpreisige „Lugana“-Wein. Im Gegensatz dazu ist ein guter Custoza für einen moderaten Preis zu haben. Freunde sanfter Weine kommen dank der leichten, erfrischenden und unkomplizierten Art des Custoza auf ihre Kosten. Schon beim Öffnen der Flasche verströmt der trockene Weißwein den frischen Duft von Birnen, Stachelbeeren und Wiesenblumen. Geschmacklich überzeugt er durch seinen leichten Körper, harmonische Säure und belebendes Aroma.

Bei einer Trinktemperatur von acht bis zehn Grad schmeckt der Custoza gut zu Salat mit gegrillten Scampis, überbackenem Fenchel oder Grünem Spargel mit Ziegenkäse.

Collezione Terre d'Oro Custoza
Collezione Terre d'Oro Primitivo

Collezione Terre d'Oro Primitivo

Am anderen Ende Italiens liegt Apulien. Die wellige bis flache Region, die sich 350 km entlang der südlichen Adriaküste bis zur Insel Salento erstreckt, zählt ebenfalls zu den herausragenden Anbaugebieten Italiens. Dass das flächenmäßig größte Anbaugebiet als „Weinkeller“ des Landes gilt, hat mit den besonderen Eigenschaften Apuliens zu tun, denn durch ihre fruchtbaren Böden, viele Sonnenstunden und der leichten Brise vom Meer bietet sie optimale Bedingungen für den Anbau von Weinen.

Die Serie Collezione Terre d'Oro hat einen ganz besonderen Rotwein aus dieser Region im Angebot: Aus der Rebsorte „Primitivo“ wird ein kompakter, würziger und körperreicher Wein gekeltert. Die Traubensorte, die ursprünglich aus Südosteuropa stammt, ist eng mit dem kalifornischen „Zinfandel“ verwandt. Aus ihren Trauben entsteht ein Primitivo, der schon mit seinem Duft nach Kirschen, Schokolade und Brombeeren intensiven Geschmack verspricht. Und dieses Versprechen wird gehalten: Der trockene Rotwein verströmt mit seinen mürben Gerbstoffen ein kräftiges Aroma.

Bei einer Temperatur von 15 bis 17 Grad passt er damit sehr gut zu geschmorter Lammhüfte, gebratener Kalbsleber mit Salbei oder Hackbällchen mit Tomatensugo.

 

 

Collezione Terre d'Oro Nero d'Avola

Ganz im Süden Italiens, wo die „Stiefelspitze“ des Landes ins Meer ragt, liegt die größte Insel des Mittelmeers: Sizilien. Schon in der Antike war sizilianischer Wein ein begehrtes Produkt und noch gelten die Weingüter auf der Insel als Qualitätslieferanten. Rund um den Vulkan Ätna, auf mineralstoffreichen Böden in hochgelegenen Hanglagen, wächst eine Vielzahl ureigenster Rebsorten. Eine dieser Rebosrten ist die Nero d'Avola (deutsch „Schwarzer aus Avola“). Die auch unter dem Namen „Calabrese“ bekannte Sorte hat ihre Wurzeln auf Sizilien. Aus ihr entsteht ein tiefdunkler, gehaltvoller Rotwein. Der Nero d'Avola aus der Collezione Terre d'Oro-Serie begeistert mit seinem satten Aromenspiel und dem Duft  von Waldbeeren und Dörrzwetschge.

Der trockene Rotwein ist vollmundig, würzig und mit einer feinen Gerbstoffstruktur ausgestattet. Damit passt er perfekt zu Fingerfood, geschmortem Huhn, Zitrone und Oliven, Pasta al Forno oder Pizza Margherita. Trotz der hohen Temperaturen in seiner Heimatregion sollte der Nero d'Avola nicht zu warm genossen werden: Zwischen 15 und 17 Grad liegt die optimale Trinktemperatur für diesen kräftigen Wein.

Collezione Terre d'Oro Nero d'Avola

Weine aus Italien – genießen Sie!

Ob leichter Weißwein oder kräftiger Rotwein, ob Reben vom Kalkschotterboden Norditaliens oder Trauben, die auf dem Vulkangestein Siziliens wachsen: Mit den Weinen der Collezione Terre d'Oro-Serie genießen Sie ganze Vielfalt Italiens – und können feststellen, dass es seinen Spitznamen „Bella Italia“ nicht umsonst trägt.

Meine Filiale

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein, damit wir die für Ihre Region gültigen Angebote, Gewinnspiele und Informationen anzeigen können. Sie können die Postleitzahl jederzeit ändern.

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzinformation.