fbpx Villa Grünberg | Getränke Hoffmann – Getränke muss man können.
Villa Grünberg

Villa Grünberg

Fruchtige, charaktervolle Weine aus der Pfalz

Tief im Süden der Pfalz, begleitet von der natürlichen Kraft von Sonne, Boden und Rebe, betreiben drei Weinmacher das Gemeinschaftsprojekt MEJS. Benannt ist es nach den ursprünglichen vier Gründern Manfred, Eckhard, Jürgen und Stefan. Ihr ganzer Stolz ist die Edition „Villa Grünberg“. Dabei handelt es sich um großartige, frische Weine mit intensivem Bouquet, Körper und Charakter. Diese Weine erhalten Sie in Ihrer Filiale von Getränke Hoffmann.

Villa Grünberg Spätburgunder Blanc de noir - Edler Weißwein aus roten Trauben

„Weißer aus Schwarzen“ bedeutet das französische „Blanc de Noir“ wörtlich. Weil die Farbstoffe nur in der Schale der Trauben sitzen, kommt hier ein Verfahren zum Einsatz, bei dem Traubenschalen und Saft schnell getrennt werden. Aus der edlen Spätburgunder-Traube entsteht so ein hochwertiger Weißwein. Zarte, duftige Nektarinen- und Beerentöne treffen im Mund auf saftige, anregende Konturen und ergeben einen animierenden, zauberhaft aromatischen Tropfen. Bei acht bis zehn Grad idealer Begleiter zu bunten Salaten, Pasta mit Lachs und Zucchini, Gemüsestrudel oder Seelachs mit Ofengemüse.

Villa Grünberg Spätburgunder Blanc de noir

 

 

Villa Grünberg Grauer Burgunder

Villa Grünberg Grauer Burgunder - Der Boden macht’s

Was einen guten Grauburgunder auszeichnet, ist eine moderate und verträgliche Säure bei gleichzeitig vollem Körper sowie geschmackvollem Fruchtextrakt. In Frankreich kennt man den Grauburgunder als Pinot Gris und in Italien als Pinot Grigio. Sie sind meist trocken bis halbtrocken. So auch der trockene Grauburgunder „Villa Grünberg“, der eine elegante, cremige Fülle und ein ausgeglichenes Säurespiel aufweist. Dieser Grauburgunder schmeckt am Besten bei einer Temperatur von acht bis zehn Grad. Besonders gut gefällt der Weißwein in Kombination mit Linseneintopf, Humus mit Schafskäse, Kartoffeln im Speckmantel oder Grünkohl mit Speck.

Übrigens: Die Rebsorte Grauburgunder wächst meist sehr gut auf Löß- und Kalkböden. Auch auf steinigen Untergründen wie Sandstein-Mergel fühlt sie sich zuhause. Wo der Wein gewachsen ist, das macht sich hinterher im Geschmack bemerkbar: Ein Grauburgunder von Kalkböden beispielsweise schmeckt deutlich mineralischer als ein Grauburgunder von reinen Lössböden.

Die Herkunft des Grauburgunders

Im 14. Jahrhundert brachte Karl IV die Rebsorte aus ihrem traditionellen Anbaugebiet, dem Burgund, nach Ungarn. Doch erst rund 200 Jahre später kam der Grauburgunder auch in Deutschland an. Zuerst wurden die Menschen im Elsass auf den Grauburgunder aufmerksam, damals Teil des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Von dort war der Weg nicht mehr weit bis zum Kaiserstuhl. Die französische Bezeichnung Pinot Gris stammt wahrscheinlich von der an einen Kieferzapfen erinnernden Traubenform. Pin ist das französische Wort für Kiefer. Ihr deutscher Name Grauburgunder oder Grauer Burgunder begründet sich aus der rötlich bis grau gefärbten Beerenhaut.

Villa Grünberg Riesling Muskatella - Cuvée mit einem besonderen Kick

Aus Riesling-Trauben mit knackiger Säure und einem kleinen Anteil des aromatischen Gelben Muskatellers entsteht ein ganz besonderer Weißwein. Diese Cuvée besitzt einen extra Kick an Fruchterlebnis und Trinkspaß. In der Nase tummeln sich Noten von Holunderblüten, Pfirsich und Honigmelone. Zartsaftig mit animierendem frischem Zug tänzelt der Wein über die Zunge.  Bei acht bis zehn Grad passt die Cuvée hervorragend zu geschmortes Thai-Gemüse, Falafel mit Auberginenmus, Asia Rolls.

Villa Grünberg Riesling Muskatella

 

 

Villa Grünberg Dornfelder Merlot

Villa Grünberg Dornfelder Merlot - Ein ungewöhnlicher Rotwein

Die Winzer hinter dem Projekt MEJS beherrschen aber nicht nur die Kunst des Weißweinkelterns. Mit ihrem Cuvée aus Merlot und Dornfelder haben die Pfälzer auch einen einzigartigen Rotwein kreiert. In diesem ungewöhnlichen Wein verschmilzt auf ideale Weise die satte, pfeffrige Frucht der Rebsorte Dornfelder mit der feinen Gerbstoffstruktur der edlen Merlot-Traube. Satte Sauerkirsch- und Zwetschgenaromen treffen auf eine angenehme Würze. Der ideale Begleiter zu Spezialitäten wie Entenbrust mit grünem Spargel, würzigem Rindercurry oder Lammchops vom Grill. Der trockene Rotwein entfaltet sein Aroma bei 15 bis 17 Grad.
 

Weinverkostung - Einfach ausgezeichnet!

Milde Säure, subtiles Spiel der Fruchtaromen und eine cremige Fülle: So viel Ausgewogenheit schmeckt nicht nur ausgezeichnet, sie ist es auch. Gleich drei Mal wurden die Weine von MEJS mit „Berliner Gold“, dem Preis der „Berliner Wein Trophy“ geehrt. Bei der größten internationalen Weinverkostung in Deutschland überzeugten der Riesling-Muskateller, Blanc de Noir und der Graue Burgunder die Preisrichter.

Meine Filiale

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein, damit wir die für Ihre Region gültigen Angebote, Gewinnspiele und Informationen anzeigen können. Sie können die Postleitzahl jederzeit ändern.

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzinformation.