fbpx Hubert's Grillholzkohle | Getränke Hoffmann – Getränke muss man können.
Hubert's Grillholzkohle

Hubert's Grillholzohle

für den perfekten Grillgenuss

Wenn die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke brechen, geht sie wieder los: Die Grillsaison. Um Bratwurst, Steak und Maiskolben standesgemäß einzuheizen, braucht es den richtigen Brennstoff. Mit den Angeboten von Hubert's Qualitäts-Grillholzkohle gelingt das Angrillen auf jeden Fall. Ob hochwertige Holzkohle-Briketts oder Grillholzkohle aus ausgewählten Bestandteilen, in Ihrer Getränke Hoffmann Filiale können Sie Holzkohle für jede Vorliebe kaufen.

Der Klassiker: Hubert's Qualitäts-Grillholzkohle

Der Klassiker unterm Grillrost: Hubert's Qualitäts-Grillholzkohle brennt schnell und sorgt für die nötige Hitze, um Bratwurst, Burger & Co. auf die richtige Temperatur zu bringen. Die Kohle mit der großen Körnung ist dabei im handlichen 2,5 kg Beutel und in der praktischen 8 kg Packung erhältlich.

Hubert's Grillholzkohle

Wann wurde Holzkohle erfunden?

Die Geschichte der Holzkohle beginnt vor 1,5 Millionen Jahren. So alt sind die ältesten Feuerstellen. Wissenschaftler gehen deshalb davon aus, dass die Holzkohle um diese Zeit entdeckt wurde. Ihr Gebrauchswert ist aber erst seit rund 10.000 Jahren bekannt. Vor 3.000 Jahren begannen die Menschen damit, selbstständig zu „köhlern“, also Holzkohle herzustellen. Damit legten sie die Grundlagen für die technologischen Fortschritte der Eisen- und Bronzezeit. Denn nur durch Holzkohle lassen sich hohe Temperaturen erreichen, die zur Metallgewinnung notwendig sind, daher wären ohne Holzkohle Schwerter und Messer ebenso wenig denkbar gewesen wie Münzgeld. Erst als im 19. Jahrhundert der Öl-Boom einsetzte, endete die Zeit der Köhler. Heute wird Holzkohle nicht mehr in Köhlereien im Wald, sondern industriell hergestellt.

Wie wird Holzkohle hergestellt?

Holzkohle wird hergestellt, in dem Holz unter Luftabschluss erhitzt wird. So verbrennt das Holz nicht – sondern „verkohlt“. Die ersten Köhler verwendeten dafür so genannte Meiler, bei denen das entzündete Holz mit luftdichten Abdeckungen versehen wird. Der Bau eines Meilers erforderte viel Erfahrung und Geschick. Später kamen auf Öfen zum Einsatz. Sie bilden auch heute die Grundlage für die industrielle Herstellung in großen Mengen.

Wo wird Holzkohle entsorgt?

Die so produzierte Kohle verbrennt auf dem Grill nicht ohne Rückstände. Die Asche muss entsorgt werden – aber wie? Trotz des natürlichen Ursprung der aus Holz produzierten Grillkohle gehört sie nach der Benutzung in den Hausmüll. Empfehlenswert ist dabei, sie in einem kleinen Beutel zu verpacken. Aber Achtung: Die Kohle sollte vollständig erkaltet sein, ehe sie in den Müll gelangt!

Warum ist Holzkohle zum Grillen geeigneter als Holz?

Holzkohle hatte in früheren Zeiten zwei Vorteile gegenüber dem Holz: Sie erreichte bei der Verbrennung höhere Temperaturen und war leichter zu transportieren. Heute spielt dagegen ein anderer Faktor eine entscheidende Rolle, die Rauchentwicklung. Denn zu viel Qualm ist nicht nur lästig für Grillmeister und Gäste, sondern wirkt sich auch auf den Geschmack des Grillgutes aus. Holzkohle, der das Köhlern jede Feuchtigkeit entzieht, ist für einen entspannten Grillabend deshalb wesentlich besser geeignet.

Hubert's Buche Premium Grillholzkohle

Buchen sollst du suchen: Hubert's Buchen Premium Grillholzkohle

Nicht nur bei Gewitter, sondern auch beim Grillen gilt: Buchen sollst du suchen! Denn der Laubbaum wächst sehr langsam und besitzt ein äußerst hartes Holz. Hubert's Premium Buchen Grillholzkohle, die aus reinem Buchenholz geköhlert wird, brennt deshalb nicht nur besonders schnell an, sondern sie wird zudem besonders heiß und verfügt über eine lange Glutdauer. Grillmeister müssen nicht ständig Kohle nachlegen – lästiger Rauch und Qualm bleiben aus. Die hochwertige Buchenholzkohle ist in der praktischen 5-Kilogramm-Packung erhältlich.


 

G(l)ut Ding will Weile haben: Hubert's Qualitäts-Grill-Briketts

Beim Grillen geht es nicht nur darum, ein saftiges Steak oder eine knackige Wurst zu erhitzen. Mit einer kühlen Flasche Bier, Grillschürze und Zange an den Glut zu stehen, ist ein Erlebnis für sich. Deshalb gilt auch hier: G(l)ut Ding will Weile haben.

Die Hubert's Qualitäts-Grill-Briketts im praktischen 3 kg Beutel sind die perfekte Grundlage für einen langen Grillabend. Die Briketts werden aus feinem Holzkohlestaub hergestellt. Wegen ihrer Beschaffenheit brauchen sie zwar verhältnismäßig lange, bis sie durchglühen. Ihre Glut ist dann aber besonders langwierig. Deshalb eigenen sich die Holzkohlebriketts ideal für Grillvarianten mit langen Garzeiten, etwa beim indirekten Grillen.

Hubert's Grillholzkohle Briketts


 

Hubert's Restaurant Holzkohle

Hubert's Restaurant Grillholzkohle

Die Grillholzkohle von Hubert's bietet Ihnen das passende Angebot für jedes Grillvorhaben: von schnell und heiß brennender Holzkohle über hochwertige Buchen-Holzkohle bis zu lang glühenden Briketts. Und wer zudem noch Grillholzkohle aus reinem Laubholz in kontrollierter Qualität mit einer extra Körnung für eine super Glut haben möchte, für den haben wir Hubert's Restaurant Holzkohle im Sortiment, im 6 kg Beutel.

Achtung:

Keine leicht brennbaren Flüssigkeiten (z.B. Spiritus, Benzin) zum Anzünden oder Wiederanzünden verwenden! Gefahr einer Kohlenmonoxidvergiftung. Grillkohle/Briketts nicht in geschlossenen Räumen, sondern nur im Freien abbrennen oder ausglühen lassen. Grillen in geschlossenen Räumen setzt einen Rauchabzug voraus. Kinder im sicheren Abstand zum Grill halten.

Meine Filiale

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein, damit wir die für Ihre Region gültigen Angebote, Gewinnspiele und Informationen anzeigen können. Sie können die Postleitzahl jederzeit ändern.

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzinformation.